AGB


1. Vertragsschluss
1.1 Alle Lieferungen und Leistungen der Weinhaus Hans Wirsching GbR erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
1.2 Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die Verträge zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Vertragsschluss mit uns in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.
1.3 Unser Sortiment stellt ein verbindliches Angebot an Sie dar, den Vertrag mit uns zu schließen. Sie können dieses Angebot durch Ihre Bestellung annehmen. Der Vertrag kommt mit Absendung Ihrer Bestellung an uns zustande.
1.4 Bei Bestellungen kommt der Vertrag zustande mit:
WEINHAUS HANS WIRSCHING GbR
Ludwigstr. 16
97346 Iphofen
Tel.: 09323 87330 | Fax: 09323 873390 | Email: info@wirsching.de
Bankverbindung:
Kto.: 47556105 | Sparkasse Mainfranken | BLZ: 790 500 00 | IBAN: DE88790500000047556105 | BIC: BYLADEM1SWU
Steuer-Nr.: 227 182 04406 - FA Kitzingen | Ust-Id.Nr. DE 293 444 949

2. Jugendschutz
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an volljährige Personen. Wenn der Kunde unter 18 Jahre alt ist, darf er keinen Alkohol über uns bestellen. Die Auslieferung und Aushändigung der Ware erfolgt ausschließlich an volljährige Personen.

3. Angebot
Angebote in unseren Preislisten sind freibleibend, frühere Listen verlieren ihre Gültigkeit. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Ist ein Wein der Liste verkauft, kann gleichwertiger Wein in ähnlicher Preislage als Ersatz geliefert werden. Aufträge sind von uns angenommen, sobald eine Bestätigung oder Rechnung erteilt ist. Alle Preise gelten inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten.

4. Versand und Versandkosten
4.1 Wir liefern nur an volljährige Verbraucher/Personen. Mit Abgabe der Bestellung (Kauf) erklärt und versichert der Kunde, dass er mindestens 18 Jahre alt ist. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Versandadresse. Diese Adresse ist für die Versandabwicklung relevant und muss dem Verkäufer korrekt übermittelt werden. Kosten, die aufgrund falscher oder mangelhafter Adressangaben entstehen, sind vom Käufer zu tragen.
4.2 Der Versand erfolgt auf unsere Gefahr und auf Rechnung des Bestellers per Spedition oder per Paketdienst. Ab 36 Flaschen sortiert erfolgt der Versand per Spedition, in 6er Einwegkartons. Kleinere Mengen werden per Paketdienst (DHL / UPS / Hermes od. andere Dienstleister unserer Wahl) versendet. Die Ware wird innerhalb von 3–5 Tagen nach Zahlungseingang in den Versand gebracht, soweit im Angebot nicht anders angegeben. Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands bis zu 8 Werktage. Die Lieferzeit ins Ausland verlängert sich teilweise deutlich.
In der näheren Umgebung von Iphofen liefern wir die Weine gelegentlich durch unser eigenes Fahrzeug aus. Eine persönliche Abholung der bestellten Artikel ist während unserer Öffnungszeiten möglich; informieren Sie uns bitte spätestens zwei Werktage vor Ihrer Abholung, damit wir die Weine bereitstellen können.
4.3 Versand-Sonderleistungen sind nur im Ausnahmefall möglich und unbedingt vor Bestellabgabe mit dem Verkäufer abzuklären.
4.4 Wir versenden innerhalb Deutschlands frei Haus. Dabei übernehmen wir ab 60 Literflaschen bzw. 36 Bocksbeuteln oder ab einem Warenwert von € 250,00 die gesamten Frachtkosten. Bei geringeren Mengen berechnen wir per 12er Karton € 6,00 bzw. bei 6er Karton € 5,00 anteilige Frachtkosten. Verpackung in 6er-Einwegkartons. Versandkosten sind inklusive Verpackung. Die genannten Versandkosten gelten nur für Lieferungen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Warenbestellungen mit Versandadresse im Ausland sind nur nach jeweiliger Klärung der zoll-, handels- und versandrechtlichen Vorschriften im Vorfeld möglich. Für Lieferung ins Ausland fallen höhere Kosten an.
4.5 Unser Leergut (Literflaschen und Bocksbeutel) nehmen wir unentgeltlich zurück. Die Ware wird innerhalb von 3 – 5 Tagen nach Zahlungseingang in den Versand gebracht, soweit im Angebot nicht anders angegeben. Die Zustellung erfolgt innerhalb Deutschlands spätestens innerhalb von 8 Tagen.
4.6 Offensichtliche Transportschäden sind sofort vom Spediteur-Anlieferer auf den Frachtpapieren bestätigen zu lassen. Des Weiteren ist zum Zwecke der Schadensregulierung der Verkäufer über Mängel und Beanstandungen unverzüglich nach Ankunft der Lieferung zu benachrichtigen. Eine unvollständige Lieferung ist ebenfalls unverzüglich dem Verkäufer zu melden.
4.7 Sollten sich in den Flaschen kleine kristalline Ausscheidungen (Weinstein) zeigen, geben diese Zeugnis von der Reife (Güte) des Weines und wirken sich nicht nachteilig auf den Geschmack des Weines aus. Wir empfehlen, den Wein nach dem Transport mindestens 1-2 Wochen kühl zu lagern.

5. Zahlung
Die Zahlung erfolgt wahlweise per Lastschrift, Sofortüberweisung, Kreditkarte oder Rechnung. Bei Zahlung per Lastschrift oder Kreditkarte wird Ihr Konto innerhalb von 1 Woche nach Eingang der Bestellung oder spätestens 3 Tage nach Rechnungsdatum belastet. Bei Zahlung per Sofortüberweisung werden Sie mit der Auftragsbestätigung auf die Zahlungsseiten des Zahlungsunternehmens hingewiesen und nehmen die Zahlung selbst unmittelbar vor. Bei Zahlung per Rechnung erhalten Sie die Rechnung per E-Mail oder per Postdokument. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Bei Erstaufträgen behalten wir uns Vorauskasse vor bzw. liefern gegen Nachnahme.

6. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung unserer Forderungen aus der gesamten Geschäftsverbindung bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.

7. Erfüllungsort
Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Iphofen. Gerichtsstand ist das Amtsgericht Kitzingen bzw. Landgericht Würzburg. Die Abgabe an den Stabilisierungsfond für Wein wird von uns entrichtet. Geschäftszeiten: Montag mit Samstag 8.00 - 18.00 Uhr, Sonntag 10.00-12.30 Uhr und nach Vereinbarung.

Stand: Mai 2018


Widerrufsbelehrung

WIDERRUFSRECHT

Verbraucher haben ein 14-tägiges Widerrufsrecht.
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns - WEINHAUS HANS WIRSCHING, Ludwigstr. 16, DE-97346 Iphofen - mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren.
Sie können dafür das bereitgestellte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist; ferner können den Widerspruch auch telefonisch an uns übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Der Widerruf ist zu richten an:
WEINHAUS HANS WIRSCHING GbR
Ludwigstraße 16
DE-97346 Iphofen

Telefon 0049-9323-87330
Telefax 0049-9323-873390
info@wirsching.de

WIDERRUFSFOLGEN

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von EUR 40,- nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Link zum >> Muster-Widerrufsformular

Ende der Widerrufsbelehrung.