Group 8 Copy ZUM ONLINE-SHOP

Sie gehen gerne auf Menschen zu und lieben Frankenwein genauso wie wir? Dann freuen wir uns, wenn Sie unser Team als Aushilfe im Weinverkauf unterstützen (gerne als Minijob oder Werkstudent m/w/d).

In unserer schönen Vinothek benötigen wir Ihre Hilfe tagsüber am Wochenende, gerne auch mal unter der Woche abends.

>> zur Stellenanzeige

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Ansprechpartnerin:
Theresia Käppner
97346 Iphofen | Tel. 09323-873319
lohnbuchhaltung@wirsching.de

Unser 2022 Iphöfer Kalb Silvaner trocken VDP.ERSTE LAGE (211) gehört zu den Top 100 Weinen des Jahres 2023 von WEINWIRTSCHAFT und Meiningers Weinwelt (2-2024). Für uns ist er ja schon immer ein Klassiker!

„Ins Gewicht fallen bei der Ermittlung der Jahressieger vorrangig die objektive Weinqualität, gefolgt vom Preis-Leistungs-Verhältnis und der Marktbedeutung. (…) Auch Image und Marketing fließen in die Bewertung mit ein.“ (2-2024, S.75)

>> zum Wein im Shop

Wir sind vom Magazin selection als „Internationales Edelsüß-Weingut des Jahres 2024“ ausgezeichnet worden. Das freut uns sehr! Erst vor kurzem ist zudem unsere 2022 Iphöfer Julius-Echter-Berg Riesling Trockenbeerenauslese vom Falstaff mit unglaublichen 100 Punkten bewertet worden – eine absolute Seltenheit!

Edelsüße Weine entstehen, wenn hochreife Trauben im Weinberg zu Rosinen werden. Die kleine Menge Saft, die dann noch ausgepresst werden kann, vergärt zu einem konzentrierten, süßen Wein. Er ist das Edelste der deutschen Weinkultur und Jahrzehnte lang haltbar.

>> zu den edelsüßen Weinen

 

U N G L A U B L I C H: Der Falstaff Weinguide 2024 hat unsere 2022 Riesling Trockenbeerenauslese mit unfassbaren 100 PUNKTEN bewertet! Wir sind SPRACHLOS, sehr dankbar und überglücklich ❤! WOW!

Das sagen die Verkoster:

>> „Klarer, intensiver Duft, Weinbergpfirsich, Aprikose, Kräuterwürze, Kresse, zitrische Noten. Am Gaumen schmelzend-aromatische Süße, dahinter lebendige Säure, zarte Phenolik, Sternfrucht, Mandarine, Pfirsich, mineralisch unterlegt, frisch bleibend, dicht und lang.“ (S. 207, Falstaff Weinguide 2024)

>> „Die Riesling Trockenbeerenauslese aus 2022 ließ uns sogar sprachlos zurück: Wenn das keine 100 Punkte sind, was dann? Exzellent.“ (S. 207, ebd.)

Andrea Wirsching war zu Gast beim „Tagesgespräch“ auf ARD Alpha (Hörfunk). Es ging in der Sendung um das Thema „Irland macht’s vor: Was halten Sie von Warnhinweisen auf Alkoholflaschen?“
>> der Beitrag zum Nachhören

Darauf stoßen wir gerne an! 91 Punkte für unseren neuen 2018 HEINRICH CUVÉE PRESTIGE bei Meiningers Deutscher Sektpreis!

Der 2018 Heinrich Cuvée Prestige ist ein Jahrgangssekt aus Spätburgunder und weißen Burgundern, der 48 Monate auf der Hefe lag und an einen guten Champagner erinnert. Er ist auch als 1,5 L Magnum erhältlich. Schon probiert?

Die neue Weinliste 2-2023 ist da! Unsere schönste Neuerung ist die Golden-Age-Linie – ein besonderer Silvaner und unser Premiumsekt „Heinrich“. Neu ist auch ein weißer Glühwein, den es ab November zusätzlich zum Roten gibt. Unsere Klassiker aus Silvaner und Riesling wurden auch dem Papst überreicht, als Andrea Wirsching mit einer kleinen Delegation aus Franken im September nach Rom fuhr.

Übrigens: Unsere Herbstpräsentationen finden wieder statt und Weihnachtspakete haben wir auch schon für Sie gepackt.

>> Alles Weitere lesen Sie im Herbst-Rundbrief.
>> Die Weine können Sie bequem im Online-Shop bestellen oder über das Bestellformular.

Herbstzeit ist die Zeit für Genießer. Pilze, Beeren, Äpfel, Birnen, Nüsse, Maroni oder Kürbisse – und auch die Liebhaber von aromatischen Wildgerichten kommen jetzt auf ihre Kosten.

Zur aromatischen Herbstküche passen kräftige Weine – insbesondere ein Silvaner – vortrefflich.

Probieren Sie unser >> Probierpaket Herbst-Genuss mit 6 kräftigen Weinen (85 €). Nur für kurze Zeit!

NEU: Wi’Zero – Die ideale Alternative für jeden, der zwar auf Alkohol, aber nicht auf unseren Secco verzichten möchte: Frischer Zitrus-Geschmack und tolle Perlage!

Jetzt probieren (7,80 €)! >> zum Shop

Das gab es noch nie: Ein fränkisches Weinfest im Kasernenhof der Päpstlichen Schweizergarde im Vatikan. Einen Abend lang feierten die Gardisten mit Wirsching Weinen ein fröhliches Fest: Mit Bratwurst, Musik und Bocksbeuteln, mit Bacchus und Silvaner. Zur fränkischen Delegation zählte auch Weinbaupräsident Artur Steinmann und die fränkische Weinkönigin Eva Brockmann.

Ein Geschenk gab es auch für Papst Franziskus. Im Rahmen der Generalaudienz überreichte ihm Andrea Wirsching 3 Weine vom Iphöfer Julius-Echter-Berg – zwei Große Gewächse und eine Riesling Trockenbeerenauslese (Foto: VATICAN MEDIA). Es war ein unvergessliches Erlebnis!