Group 8 Copy ZUM ONLINE-SHOP

Weinbau seit 1630

In unserem Weingut trifft gelebte Weinbautradition aus vier Jahrhunderten auf moderne Technik und höchste Ansprüche.

Wer wir sind

Fränkisch trocken

Silvaner und Riesling sind unsere Aushängeschilder, aber auch Scheurebe, Burgunder und Rotweine werden von uns ausgebaut.

Unsere Rebsorten

Aus besten Lagen

Julius-Echter Berg, Kronsberg und Iphöfer Kalb – entdecken Sie unsere renommierten Lagen.

Unsere Lagen

Ausgezeichnet

Unsere Weine wurden bereits mit zahlreichen
nationalen wie internationalen Preisen bedacht.

Auszeichnungen & Pressestimmen

Tradition erleben

Besuchen Sie unseren alten Weinkeller und entdecken Sie Raritäten aus der Schatzkammer.

Hof und Vinothek

Weingut Hans Wirsching – Weinbau seit 1630

Willkommen in der Heimat des Silvaners

„Franken ist unsere Heimat und unsere Identität. An den Hängen des Schwanbergs begleiten wir unsere Reben dabei, Himmel und Erde in ihren Trauben zusammen zu bringen, die sich im Keller in unverwechselbare Weine verwandeln.”

Wein trinken ist mehr als ein kurzer Moment des Genusses, es ist ein Lebensgefühl. Wie Musik oder Kunst vermag Wein zu inspirieren, zu überraschen, Freude zu wecken. Dieses Lebensgefühl wussten bereits unsere Ahnen zu schätzen, als sie im 17. Jahrhundert mit dem Weinbau begannen. Mit Leidenschaft und harter Arbeit ist es nachfolgenden Generationen der Familie Wirsching gelungen, Weine von besonderer Eleganz, Klarheit und Ausdruckskraft zu erschaffen, die heute internationale Auszeichnungen erhalten.

Diesen Erfolg verdanken wir nicht nur unserem hervorragenden Team, sondern auch den außergewöhnlichen Böden rund um den Schwanberg in Iphofen. Unsere knapp 90 Hektar Weinberge stehen überwiegend auf Gipskeuper, die in den Lagunen der Dinosaurierzeit gebildet wurden und voller pflanzlicher Mineralien stecken. Dieses einzigartige Terroir prägt mit seiner Kräutrigkeit und Fülle unsere Weine. Das gilt insbesondere für unsere Silvaner, die unser Markenzeichen geworden und typisch für die Region Franken sind. Neben den Silvanern zählen auch unsere Scheureben und Rieslinge zu den Aushängeschildern des Weinguts – und mit unseren innovativen Cuvées, holzfass-gereiften Burgundersorten und vielfach prämierten Süßweinen beweisen wir, dass noch viel mehr in uns steckt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre Familie Wirsching.

Der Iphöfer Julius-Echter-Berg. Eine der renommiertesten Lagen Frankens.

Was gibt’s neues?

Aktuelles aus dem Weingut

20.05.2022

BEST OF SHOW: JULIUS-ECHTER-BERG SILVANER GG

Unser 2019 Julius-Echter-Berg Silvaner GG ist beim “MUNDUS VINI Spring Tasting” als bester Silvaner ausgezeichnet worden (Gold-Medaille). Andrea Wirsching nahm die Urkunde auf der Weltleitmesse für Wein “ProWein” Mitte Mai entgegen. Mit der Auszeichnung von 3.022 Weinen aus insgesamt 42 Weinbaunationen feiert der Große Internationale Weinpreis MUNDUS VINI bei seiner 30. Durchführung ein Rekordergebnis. Insgesamt konnte die internationale Expertenjury 43 Großes Gold, 1.685 Gold und 1.294 Silber Medaillen an die besten Weine der MUNDUS VINI Frühjahrsverkostung vergeben.

13.05.2022

1. Platz: Bester deutscher Rosé trocken

Unser aktueller 2021er Rosé ist beim Internationalen Rosé Preis zum besten deutschen trockenen Rosé gekürt worden (91/100 Punkte, Meininger Verlag).Der perfekte Sommerwein!

Die Verkoster loben die “lachsfarbene Erscheinung, in der Nase Noten von Papaya und gelber Frucht, deutlich Marille mit wunderschönem Schmelz und fast fleischiger Kraft; klassischer Pinot-Typ mit viel Volumen und Frischekick” (Meiningers Weinwelt, Juni/Juli 2022, S. 86). 

>> zum Rosé im Online-Shop

11.05.2022

Wein+Kunst am 27. Mai im Kulturspeicher Würzburg

Kunst sehen und schmecken am Freitag, 27. Mai 2022, von 19 – 22:30 Uhr im Museum im Kulturspeicher in Würzburg: Das Museum hat an diesem Abend seine Ausstellungsräume geöffnet und fränkische Weinladies präsentieren im Foyer ihre Weine. Sind die Akteure des Abends auch größtenteils weiblich, so sind zu der Veranstaltung alle Wein- und Kunstfreunde eingeladen.

Bei den „Art Walks“ werden Kunstwerke aus Frauenhand vorgestellt. Im Foyer des Museums präsentieren 8 fränkische Weinfrauen ihre “Wein-Kunst“. Alle haben eine Auswahl ihrer Weine zur Verkostung dabei. Der Erlös der Weinverkostung soll für den Ankauf eines Kunstwerkes verwendet werden.

>> Infos und Tickets unter www.kulturspeicher.de

Online-Weinproben

Auch in diesen Zeiten gemeinsam Wein genießen

Pressestimmen

SCHWEIZERISCHE WEINZEITUNG
“Nirgendwo ist die Dichte exzellenter Silvaner grösser als in Franken. Die Reben stehen in besten Lagen und ergeben einen trockenen Weissen, der vorzüglich zum Essen passt. State of the Art sind die Abfüllungen des Weinguts Hans Wirsching in lphofen.”

Neues aus unserem Instagram-Kanal

3 days ago
  • 419
  • 12
1 week ago
  • 466
  • 13
1 week ago
  • 526
  • 20
2 weeks ago
  • 393
  • 7